Ausdruck vom 25.07.2024

URL: www.patente-stuttgart.de/index.php?page=tagderschutzrechteaussteller&aussteller=253&jahr=2024


© Tom Maurer

Ausstellerverzeichnis 2024

Kirschfeld – Scientific Consulting –

Als eine seit 2011 am Markt etablierte technisch-wissenschaftliche Unternehmensberatung mit Zulassung vor dem Europäischen Patentamt bieten wir spezialisierte Dienstleistungen im Gewerblichem Rechtsschutz an. Im Spannungsdreieck von Geschäftspartnern, Investoren und Behörden vermitteln wir forschungsintensiven Unternehmen den Nutzen von Schutzrechten bei der Umwandlung ihres geistigen Kapitals in materielle Geschäftsvorteile. Unser Kundenstamm (vorwiegend Institute, Start-Ups, KMUs) schätzt dabei neben unserer Vertrauenswürdigkeit und Unabhängigkeit vor allem unser ausgeprägtes Kosten- und Wertebewußtsein.

Über die Strategieentwicklung hinaus unterstützen wir – bzw. vermitteln gegebenenfalls über unser Expertennetzwerk – zudem auch deren normgerechte operative Umsetzung: In Form einer externen Patentabteilung koordinieren wir so alle Geschäftsvorfälle des Schutzrechtsmanagements über seinen Lebenszyklus hinweg als administrativer Service.

Was unterscheidet uns von einer klassischen Kanzlei? Wir arbeiten grundsätzlich projektbezogen und gestalten unsere Geschäftsbeziehungen flexibel nach den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden. So können wir wahlweise eine bestehende IP-Abteilung dauerhaft bei bestimmten Routineaufgaben entlasten oder sogar ersetzen. Oder aber wir stellen uns zeitlich begrenzt, z.B. zur Überbrückung von Kapazitätsengpässen, als Interimsmanager zur Verfügung. Über unser Programm “Rent a Patent Attorney“ integrieren wir uns auf Wunsch auch direkt in ein bestehendes Mitarbeiterteam und gestalten die Organisation kundenspezifischer Prozesse vor Ort mit, z.B. bei Technologietransfers oder Restrukturierungen.

Über unser vollständiges Dienstleistungsangebot informieren wir Sie gern an unserem Messestand.


Kontakt

Internet: https://www.linkedin.com/in/andreas-kirschfeld-a86520140/



→ zurück zum TGS2024